Anspruch

Im Rahmen unserer Arbeit wollen wir wichtige offene Klimafragen identifizieren. Auf dieser Basis möchten wir Projekte initiieren, um Verständnislücken systematisch zu schließen. Die KFI wird sowohl eigene Forschungsarbeiten durchführen, als auch externe Projekte im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten fördern.

Die Ergebnisse der KFI-Projekte sollen in internationalen begutachteten Fachjournalen veröffentlicht werden. 

Qualitätssicherung 

Die wissenschaftliche Diskussion wird bei der KFI groß geschrieben. Grundlage muss ein wissenschaftlich transparenter und überprüfbarer Argumentationspfad sein.

Kritik ist ausdrücklich erwünscht und wird ernst genommen – unabhängig von der äußernden Seite.

Sämtliche Produkte der KFI werden einer intensiven gruppeninternen und ggf. externen Peer Review-Begutachtung unterzogen.

Nobody is perfect: Nachweislich falsche oder sich nach Diskussion als unwahrscheinlich herausstellende KFI-Modelle und Interpretationen werden von der KFI korrigiert und die Korrektur öffentlich gemacht.

Förderer ermöglichen die Arbeit der KFI, haben jedoch keinen Einfluss auf die Inhalte oder Ergebnisse der Arbeit. 

kfi